Eichenprozessionsspinner, wir kümmern uns um die fachgerechte Beseitigung der Nester und Raupen.

Eichenprozzesionsspinner, er tritt immer häufiger auf. Melden Sie ich bei uns. Wir kümmern uns!

Der Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea) gehört zur Familie der Prozessionsspinner.
Die hauptsächlich in Eichen vorkommenen Tiere sind Pflanzen- und Gesundheitsschädlinge. 

Aus ihren Nestern, prozessieren die Raupen in die Eichenkrone. Dort ernähren sie sich von den Blättern. Dieses Verhalten ist der Grund für ihren Namen.

Da der Eichenprozessionsspinner (EPS) trockenes-warmes Klima bevorzugt, kommt es seit den letzten Jahren zu einer Massenvermehrung.

Die Gefahr des EPS ist weniger die des Pflanzenschädlings, sondern hauptsächlich als Gesundheitsschädling.
Der Grund dafür ist, dass sie im Larvenstadium giftige Haare tragen . Beim Menschen lösen sie Hautausschlag, Allergie oder Entzündung von Augen sowie der Luftwege aus.

 Eine Bekämpfung ist daher dringend Empfohlen.

Melden Sie sich bei uns telefonisch oder per E-Mail- wir helfen ihnen schnellstmöglich.

Mit speziellen Staubsaugern und Hubsteiger können wir die EPS-Nester gefahrlos bis zu einer Höhe von 30 m entfernen.